Home » Keramik-KASINO – keramisch, kulinarisch, kulturell

Keramik-KASINO – keramisch, kulinarisch, kulturell

Das KASINO ist um die Jahrhundertwende erbaut worden und diente als Kneipe und Tanzsaal. Danach wurde es zum Kino umgebaut und später dann als Keramik-Werkstatt genutzt. Der Hotelier und Unternehmer Peter Heinz sah Potential in dem Gebäude, und um die örtliche Keramikerszene zu fördern und auszubauen, gestaltete er die Räumlichkeiten um, gemeinsam mit Nicole Thoss und Sandra Nitz, beide in Höhr-Grenzhausen diplomierte Keramikgestalterinnen. Die beiden Damen mieteten den neu entstandenen Laden, das Café, den Saal und eine Werkstatt an, um dort zu arbeiten und ihre Werke auszustellen. Im Kasino-Laden zeigen sie, wie man mit pfiffigen Dekorationsideen und gastlich gedeckten Tischen seine Individualität unterstreichen kann. Man findet dort ein konstantes Angebot von innovativer, deutscher Gebrauchskeramik, die man auch nachkaufen und ergänzen kann.

Sandra Nitz macht Kunst für den Gebrauch. Schlichte, aber nichts desto weniger sinnliche Gefäße aus Porzellan, denen man den handwerklichen Herstellungsprozess ansieht.

Die Arbeiten von Nicole Thoss kann man erst auf den zweiten Blick als Keramik identifizieren. Innovative Drucktechniken sind ihr Thema. Keramische Körper, handwerklich gefertigt, dienen ihr als Bildträger.

Das KASINO stellt eine Ergänzung zu den klassischen Töpfereien der Nachbarschaft und auch zum Keramik-Museum dar. Hier kann man sehr gut sehen, wie sich das klassische grau-blaue Steinzeug zu moderner Kunst- und Gebrauchskeramik entwickelt hat. Dabei ist das KASINO mehr als nur ein Töpfer-Laden: Sowohl der alte Saal als auch der Gewölbekeller sind beliebte Veranstaltungsorte. Feierlichkeiten, Lesungen, Fackelwanderungen mit anschließendem Buffet und vieles mehr finden hier statt.

Für viele Keramikfreunde und -schaffende ist es inzwischen bei einem Besuch in Höhr-Grenzhausen zur Gewohnheit geworden, mal schnell im KASINO vorbeizuschauen: einen Tee oder Kaffee trinken, ein Stück Kuchen zu essen und sehen, was die keramische Welt an Neuigkeiten bereit hält. Eine gute Gelegenheit, ein authentisches und außergewöhnliches Mitbringsel für Daheim zu erstehen und einen kleinen Spaziergang durch die Grenzhäuser Altstadt zu machen.

Keramik-Kasino
Kasinostraße 7
56203 Höhr-Grenzhausen

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.